Tönsmeier präsentiert sich beim Karrieretag Familienunternehmen

Die Tönsmeier Gruppe hat sich Anfang Dezember beim »Karrieretag Familienunternehmen« in Bielefeld präsentiert. Mit rund 50 weiteren führenden Familienunternehmen aus ganz Deutschland nutzte man die Gunst der Stunde und stellte sich einer begehrten Zielgruppe vor. Eingeladen waren nämlich 650 junge Fach- und Führungskräfte, die gezielt Aufgaben in Familienunternehmen suchen. Das Format der Veranstaltung – die in Ostwestfalen ihre insgesamt 10. Auflage erlebte – hat sich bewährt: »Wir haben erreicht, dass Familienunterneh­men als attraktive Arbeitgeber wahrgenommen werden«, resümierte Jan-Hendrik Gold­beck, geschäftsführender Gesellschafter der Goldbeck GmbH, während der Eröffnungsveranstaltung. »Familienunternehmen sind hier nicht ‚Second Best‘ im Vergleich zu Großkonzernen, sondern ‚First Choice‘«, ergänzte Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen.

Eine »gute Arbeitsatmosphäre und Teamgeist«, »Karriereperspektiven und Entwicklungs­möglichkeiten« sowie eine »attraktive Vergütung« stehen bei den hochqualifizierten Fach- und Führungskräften derzeit ganz oben auf der Wunschliste an ihren künftigen Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis der Studie »Familienunternehmen als Arbeitgeber« der TU München. Sie wurde im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen erstellt und gehört mit einer Stichprobe von rund 5.000 Befragten zu den umfangreichsten im deutschsprachigen Raum. »Bei diesen Kriterien schneiden Familienunternehmen im di­rekten Vergleich mit Nicht-Familienunternehmen fast immer besser ab«, führte Heidbre­der aus.

Auch Bernd Ranneberg, Geschäftsführer der Tönsmeier Gruppe, war vom Konzept der Veranstaltung überzeugt: »Als Umweltdienstleister mit Wachstumsambitionen freuen wir uns immer über neue engagierte und begeisterungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns Ziele erreichen und das Unternehmen weiterentwickeln. Der »Karrieretag Familienunternehmen« bot eine gute Chance, uns als Arbeitgeber der Region zu präsentieren und die vielfältigen Möglichkeiten und Herausforderungen unserer Branche darzustellen.« Meike Voigt, Personalleiterin bei Tönsmeier, lobte vor allem die Qualität der Gespräche: »Wir haben in Bielefeld eine ganze Reihe erstklassiger Interviews geführt und werden uns mit einigen Interessenten auch weiterhin austauschen.«

 

Weitere Informationen »Familienunternehmen als Arbeitgeber«.

Zurück zur Übersicht